Biogas-BHKW

Blockheizkraftwerke mit Biogas, Klär- und Deponiegas

Für Hersteller von Biogasanlagen, Planer, Land- und Energiewirte, Klär- und Betreiber von Deponieanlagen

Nicht nur der Strom, sondern auch die Wärme, die im Blockheizkraftwerk entsteht, lässt sich wirtschaftlich nutzen. Die meisten modernen Biogasanlagenbetreiber besitzen ein Wärmekonzept und suchen sich Wärmeabnehmer in der Nachbarschaft, die einen ganzjährig hohen Wärmebedarf haben. Das sind beispielsweise Gewerbe- oder Wohngebiete, Gewächshäuser oder Schwimmbäder.

Steht die Biogasanlage nicht in direkter Nachbarschaft zum Wärmeabnehmer, versorgen Mikrogasleitungen die sogenannten Satelliten-BHKW mit Biogas.

Sie planen ein Projekt? Wir haben die Erfahrung: Ein Blockheizkraftwerk direkt an der Biogasanlage, ein SES-Satellit oder beides? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, unsere Biogasspezialisten beraten Sie gern!

In unserem Downloadbereich erhalten Sie mehr Informationen zu unseren Biogas-BHKW.

In Deutschland gibt es mehr als 7.000 Biogasanlagen

Biogas spielt eine wichtige Rolle im Energiemix

Informationen rund um das Thema Biogas finden Sie auf den Verbandsseiten des Fachverbandes Biogas e.V.

Sorgt für Strom und Wärme: Biogas